Historische Hintergründe zum GaySunday
Munich, Germany

Updated by muc_mlc on 09/14/20 19:28
in Gay Events  

Summary

Historische Hintergründe zum GaySunday:
 
Der GaySunday® gehört zum MLC wie der „Englische Garten“ zu München
Das Jahr 2020 wird in besonderer Erinnerung bleiben. Das Jahr 1974 ist für den MLC ebenfalls ein besonderes Jahr. Im November 1974 gründete sich der Münchner Löwen Club. Schnell wurde er über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt. Schon 1975 luden wir zu einer internationalen Tagung nach München.
 
Während die Einen eifrig auf der Tagung debattierten, zog es viele der auch internationalen Gäste in Leder auf die Wiesn. Tracht war übrigens zu der Zeit verpönt und so wurde teils in Ledermontur, teils in Motorradkleidung oder auch in Jeans im Armbrustschützenzelt gefeiert. Aber auch vor der Clubgründung gab es bereits Treffen der Fetischkerle im Schottenhammel und Augustiner Festzelt.
 
Die Idee, diese Tagung mit dem Oktoberfest zu verbinden, war so erfolgreich, dass im Jahr 1977 etwas mehr Organisation nötig geworden ist. Willy Heide und sein Irrtum, der Münchner Löwen Club hätte etwas mit dem TSV 1860 München (den “Münchner Löwen”) zu tun, war der Beginn einer tollen Partnerschaft zwischen dem MLC und der Wirtsfamilie Heide. Seit diesem Jahr feierten die „Men in black“, wie wir von Willy genannt wurden, jedes Jahr am ersten Sonntag der Wiesn in der Bräurosl; erst noch in Boxen hinter der Bühne, später dann auf dem Balkon.
 
Von Jahr zu Jahr wurde das Event erfolgreicher. Nebenbei zogen mehr und mehr Schwule und Lesben, ohne Bezug zum MLC, aus München und Umgebung ins Festzelt. Aus diesem Grund entschloss sich der Vorstand dem Kind einen Namen zu geben. So entstand die Wortmarke GaySunday®, die sich der Verein im Jahr 2001 hat schützen lassen. Seit dieser Zeit sind GaySunday® und MLC untrennbar verbunden.
 
Nun wird es den GaySunday® in diesem Jahr nicht geben. Die aktuelle Situation lässt ein Event dieser Größe nicht zu. Vorstand und Mitglieder schauen aber nach vorn — wir werden den GaySunday® nicht in der Versenkung verschwinden lassen! Daran hindert uns auch nicht der Rückzug der Familie Heide aus dem Bräurosl Zelt. Damit steht unser innig geliebter Balkon zwar nicht mehr zur Verfügung, aber wir sind sehr gespannt, wer sich um die Zeltführung bewerben und den Zuschlag erhalten wird. Nach 43 Jahren werden wir auch Gespräche mit anderen Zeltbetreibern suchen und führen. Wir sind ein starker Verein, der sich freut in der Lokalpolitik gern gesehen zu sein. Wir werden als Verein alles daran setzen, um den nächsten GaySunday® wieder als große und tolle Veranstaltung mit und für die lokale und internationale Community ausrichten zu können!

Information

Event Date(s):
From 14.09.2020 To 03.10.2020
every day
Contact: E-Mail
Internet: Website

Address

Munich, Germany

0 Comments

Login first to add review!
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Surfing this website without changing your browser settings we assume you are willing to accept cookies from this website. More info.